Rechtsanwälte Dr. Stephan Weimann

Prozessführung


Ein Schwerpunkt unserer gerichtlichen Tätigkeit liegt in der Geltendmachung von Ansprüchen, namentlich insbesondere nach §§ 129 ff. InsO, §§ 30 ff. GmbHG, § 43 GmbHG, § 64 GmbHG sowie § 92 AktG, § 93 AktG, § 116 AktG, für Insolvenzverwalter zur Massenanreicherung. Wir führen ferner schwerpunktmäßig Prozesse für Geschäftsführer, Vorstände, Aufsichtsräte und Gesellschafter insbesondere in Haftungsfragen, Gesellschafterstreitigkeiten und Abfindungsauseinandersetzungen.

Neben der fundierten Analyse des Sachverhalts und seiner nachweisbaren Darstellung im Prozessverlauf setzt die sachgerechte prozessuale Vertretung unsere Kenntnis der recht umfassenden höchstrichterlichen Rechtsprechung in dieser Spezialmaterie voraus.